San Diego : 4,4 Millionen Dollar für zwei neue Skateparks

San Diego : 4,4 Millionen Dollar für zwei neue Skateparks

Die Stadt San Diego (USA) hat 3 Millionen aus der kalifornischen Staatskasse erhalten, um zwei neue Skateparks in den Bezirken Linda Vista und City Heights zu finanzieren. Die Tony Hawk Stiftung trägt mit 40.000 USD dem Projekt bei. Insgesamt kosten beide Projekte 4,4 Millionen Dollar.

Die lokalen Rider haben es mit 1781 Unterschriften der Bewohner geschafft, dieses grosse Projekt durchzusetzen. Sobald die zwei neuen Skateparks stehen, werden Rider aus dem gesamten County erwartet.

Zusaetzliche Informationen gibt es im Artikel von FOX5

Auteur

Alexandre Chartier

''alfathor''

Fondateur et webmaster de rollerenligne.com depuis 2003. Alexandre est un passionné de roller en général et sous tous ses aspects : histoire, économie, sociologie, évolution technologique... Aspirine ou café recommandée si vous abordez un de ces sujets !

REL unterstützen

Gefallen dir die Inhalte von REL, mediaskates.com und spotland.fr?

Helfen Sie mit, den Verein zu erhalten!

Auch zu lesen

  • Aucun article associé.
  • Publicité Ligne Droite Roller

    Publicité Ligne Droite Roller 2021

    Publicité Cadomotus

    Cadomotus : from rookie to pro

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.